ROCKCD.DE - Der unabhängige Rockvertrieb & DirektshopROCKCD.DE - Der unabhängige Rockvertrieb & Direktshop ANZEIGERockcd.de @ Facebook
Deutsch English
Erweiterte Suche
 Home » Progressive & Jazz-Rock » Redemption » Snowfall On Judgment Day Mein Konto | Mein Einkaufswagen | Zur Kasse 
Jetzt in ausgewählte Artikel 'reinhören!

Staff Picks


The Answer
Raise A Little Hell

€13,99
STYLE SWITCHER
hier wird live gerockt:
Real Music Club

Underground Köln

Musiktheater Rex

ColosSaal

Warehouse

Downtown Bluesclub

Blues Garage2

Uhlenspiegel

Manitu Forst

Alte Piesel

Meisenfrei

Kulturbastion

Harmonie

Village

Soundsclub

Die Halle

Rockfabrik

€14,99
Redemption
Snowfall On Judgment Day
CD / 2009
Um Tags einzutragen, musst Du angemeldet sein!

Klick' hier um Dich anzumelden oder einzuloggen!
Unser Preis: €14,99
inkl. 19% MwSt. zzgl.
Lieferzeit:

Redemption - Snowfall On Judgment Day

» Diesen Artikel weiterempfehlen

Die bei InsideOut Music unter Vertrag stehenden Redemption gehören mittlerweile zu den führenden Progressive Metal-Bands der Welt. Im Jahr 2000 in Los Angeles, Kalifornien, von Gitarrist/Keyboarder/Komponist Nicolas van Dyk gegründet, umfasst die Gruppe den legendären Progressive Metal-Sänger Ray Alder (Fates Warning) ebenso wie den Gitarristen Bernie Versailles (Agent Steel), dazu die phänomenale Rhythmussektion um Chris Quirarte (Schlagzeug) und Sean Andrews (Bass) plus das Keyboard-Talent Greg Hosharian. Mit ihren drei ersten Studio-CDs (das 2002er selbstbetitelte Debüt, das 2005er The Fullness Of Time und das 2007er The Origins Of Ruin) haben sich Redemption eine loyale Fangemeinde erspielt und grandiose Kritiken aus aller Welt bekommen, die ihre Musik mit den Worten beschreiben: „einer der besten Progressive Metal Acts der letzten Dekade” – DPRP „magische Aura und unglaubliches Songwriting” – BLABBERMOUTH „es ist kraftvoll, eingängig, fesselnd, technisch; das alles zusammen” – LORDS OF METAL „der neue Stern am US Prog-Metal-Himmel” – SQUEALER ROCKS Redemptions Kombination aus Härte, wie man sie normalerweise im Progressive Metal nicht vorfindet, unwiderstehlichen Melodien und großer emotionaler Eindringlichkeit hat einen einzigartigen und nachhaltigen Stil kreiert, der sie von den vielen Klonen des Genres unterscheidet und mit dem sie die Aufmerksamkeit der Fans, der Medien und vieler Musiker geweckt haben. Im Sommer 2007 wurden Redemption von der ultimativen Progressive Metal-Band Dream Theater als direkte Vorgruppe ihrer gesamten Amerikatournee ausgewählt. Nach insgesamt 26 Shows vor unzähligen tausend Fans krönten Redemption diese Tour mit einem Auftritt beim 8. ProgPower Festival in Atlanta. Dieser Auftritt vor ausverkauftem Haus wurde mit fünf Kameras aufgezeichnet und im März 2009 als Live-DVD/CD-Package unter dem Titel Frozen In The Moment - Live In Atlanta veröffentlicht. Das Package umfasst 67 Minuten mit der Musik des Konzerts plus einen bislang unveröffentlichten Instrumentalsong, dazu Einblicke hinter die Kulissen der Tour, ein Videotagebuch der Tournee und das offizielle Video zu „Bleed Me Dry“ von The Origins Of Ruin – kurzum: eine unverzichtbare Veröffentlichung für jeden Fan der Band. Im Frühjahr 2009 hat die Band ihr viertes Studioalbum SNOWFALL ON JUDGMENT DAY fertiggestellt. Gemischt vom namhaften Produzenten Tommy Hansen (Helloween, Jørn Lande, Circus Maximus, etc.) zeigt das Album ein noch reiferes Songwriting als jemals zuvor und präsentiert eine Band, die qualitativ gereift um einige Stufen höher als auf ihren bisherigen Veröffentlichungen steht. Mit diesem Album heben sich Redemption deutlich vom Rest der Progressive Metal-Szene ab und perfektionieren ihre einzigartige Mischung aus harter, melodischer und emotional kraftvoller Musik. Schon der Opener „Peel” zeigt, dass Nick van Dyk und die Band etwas zu sagen haben. Mit der packenden Single „Walls”, dem kraftstrotzenden „Another Day Dies” (feat. Dream Theaters James LaBrie in einem energetischen Duett mit Ray Alder) bis hin zur finalen Note des progressiven Epos „Love Kills Us All” legen Redemption unzweifelhaft ihr bis dato bestes Album vor – ein Werk, das eine neue Messlatte für den Progressive Metal der kommenden Jahre festlegt. (Promotext)

Rezensionen

Dieser Artikel wurde noch nicht rezensiert. Du kannst die erste Rezension schreiben!

Mehr von Redemption

The Fullness Of Time
von Redemption
CD / 2005
Unser Preis: €15,99
inkl. 19% MwSt. zzgl.
Lieferzeit:

The Origins Of Ruin
von Redemption
CD / 2007
Unser Preis: €14,99
inkl. 19% MwSt. zzgl.
Lieferzeit:

Redemption
von Redemption
CD / 2003
Unser Preis: €14,99
inkl. 19% MwSt. zzgl.
Lieferzeit:

» Alle 4 Artikel von Redemption

Das könnte Dir auch gefallen!

The Old Road
von Martin Orford
CD / 2008
Unser Preis: €14,99
inkl. 19% MwSt. zzgl.
Lieferzeit:

The Fullness Of Time
von Redemption
CD / 2005
Unser Preis: €15,99
inkl. 19% MwSt. zzgl.
Lieferzeit:

The Origins Of Ruin
von Redemption
CD / 2007
Unser Preis: €14,99
inkl. 19% MwSt. zzgl.
Lieferzeit:

Redemption
von Redemption
CD / 2003
Unser Preis: €14,99
inkl. 19% MwSt. zzgl.
Lieferzeit:

What You Hear Is What You Get - Best Of Live ...
von Bad Company
CD / 1993
Unser Preis: €12,99
inkl. 19% MwSt. zzgl.
Lieferzeit:

[33252]
Mein ROCKCD
PayPal
Weitere Artikel
ROCKCD.DE TOP 100



  Freitag, 22. September 2017     Alle Preise in Euro inkl. 19% MwSt, zzgl. Versandkosten.  

Impressum  Privatsphäre & Datenschutz  Unsere AGB  Kontakt  © 2006 - 2017 ROCKCD.DE UG